Zugträume- Autoansichten in Frankreich

Wiesen, Grünes überhaupt,
die Teiche und Bäche glatt, Gehöfte.
Will ich es aufschreiben,
wird Frankreich endlos.

.

.

Sagt Jürgen Theobaldy. *

.

.
Im Auto

.

Satte, manchmal sonnendurchflutete Wiesen,
die Staudämme und der Wasserlauf
der Dordogne bei Argentat
umwunden und lieblich, würdevoll,
die Menschen so herzlich und nett.
So will ich es notieren,
so kann die Liebe hierzu unendlich,
ja grenzenlos sein.

.

Sagt Reinhold Nisch.

.

.

.
* Sehr empfehlenswert:
Jürgen Theobaldy, Wilde Nelken (Gedichte),
Verlag Zu Klampen 2005

Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.


Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.