Bernhard Schlinks “Der Vorleser”

Im Gärungsprozess
jungenhafter Ersttriebliebe
das Unterschiedsschwanken
im Generationenkonflikt:
die Schuldhaftigkeit
historischer Verführung,
das Versorgtsein
im Verschleiern
des Analphabetismus
durch die Geliebte,
Wissen
aus zweiter Hand,
die Entdeckung
von Nähe,
Verlust
von Unschuld,
das Abstoßen
danach
und zwischendurch.
Der Prozess
als Befreiung und Schuldhaftigkeit-
symbiotisch
zugleich.
Bewältigung
von Vergangenheit
durch Recht
in nimmerwährender Akzeptanz.
Fürwahr …

Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.


Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.