Scott McKenzies Unsterblichkeit – das Gedicht

Der Hauch, ja Atem zugleich von 1967,

die Sehnsucht, das Verlangen nach Frieden,

im Minimum nach Innehalten, Atempausen, Liebe,

mitten im Kalten Krieg weltumschlingend,

nach Raketenpoker und Mauergrausamdurchschnitt,

Vietnam als belastende Gegenwartshypothek,

die Särge in der Sprunghaftkurve,

im Sumpf verlorener Unschuld von Soldateska beidseitig,

fern und nah,

die Songdroge “San Francisco”,

niedergeschrieben von Kumpel Philipps

an einem schwülwarmen Nachmittag-

If you`re going to San Francisco-

Kultstätte von Flower Power-

eine Generation in Bewegung,

Verpflichtung für die Welt-

und Jahre später im Konzert

des Jahres 1 nach der Einheit

jenseits der Elbe das Bekenntnis

gegenüber Scott Mc Kenzie in der Offenbarung:

der Song als Symbol des Widerstandes!

 

Thank you … Scott McKenzie .. Thank you … Philip Wallach Blondheim!

(10.1.1939- 18.8.2012)

 

 

Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.


Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.