EXISTENZEN (Lyrik)

du
bist
was du bist
die taten
die aktivitäten
das kreieren
das formulieren
das schreiben
das denken
das fühlen
die schmerzen
die tränen
das tagträumen
das lieben
und vieles mehr
sagt dir
du bist da
aber in welchem raum
in welcher zeit
in welchem augenblick
überschaubares
temporär
im lebensglück
vor
nicht
zurück

Reinhold Nisch

Das Gedicht “Existenzen” ist auch im Band von David Westphal (Hrsg.): Wage im Regen ein Tänzchen/Jubeln & Feiern-
Gedichte Poesie 21/Verlag Steinmeier, Deiningen 2018 erschienen. ISBN 978-3-943599-65-7 /EUR 12,80 (D):
“48 Poetinnen und Poeten zeigen, zu welchen Anlässen sie mit `Raketenschuhen` auf das Parkett gehen. Natürlich bringt nicht jedes Fest nur Wonne mit sich. Manchmal ist man im Nachhinein sogar froh, keine Einladung bekommen zu haben und
stellt fest: “Vermutlich hab ich gar nicht viel versäumt.” Doch wir lassen uns die gute Laune nicht verderben und “feiern den Sonnenuntergang”! (Klappentext/Rückseite)

Einen Kommentar schreiben:

Du mußt angemeldet sein um einen Kommentar abgeben zu können.


Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.